schauen wir gerne mal. Warum auch nicht.

Am 14. September hatten wir Paul und Lee Masters zu Gast. Paul ist menkyo kaiden Tenjin shinyoryu Jûjutsu, sein Sohn Lee ist menkyo. Das Seminar stellte eine Einführung in die Schule dar und genau dass hat Paul sehr gut rübergebracht. Nach einer umfangreichen Darstellung der Geschichte der Stilrichtung und einem kurzen Überblick über den technischen Inhalt ging es los mit dem praktischen Training. Die Halle war voll mit Schülern aus unterschiedlichsten Richtungen und Stilrichtungen und jeder konnte was für sich mitnehmen. Den Start bildeten Techniken aus der Basis der Schule „tehodoki“ Schnell ging Paul aber dazu über einzelne Kata aus verschiedenen leveln der Schule zu zeigen. Das passierte didaktisch sehr versiert , so dass die einzelnen Techniken miteinander verknüpft waren und man das System der Schule dahinter erkennen konnte. Nach dem offiziellen Training durften die Fortgeschrittenen der verschiedenen Richtungen das Wissen in einem geschlossenen Training noch weiter vertiefen. Den Abschluss bildete ein genmeinsames , sehr fröhliches Abendessen. Fazit für uns: das machen wir wieder!

group

Schüler und Lehrer aus dem:

Tenjin shinyoryu, Moto-ha yoshinryu, Wado ryu, Modernes Jujutsu,  Shotokan nach dem geschlossenen Fortgeschrittenentraining.

Advertisements